Allgemeine Richtlinie zu Datenschutz und Datensicherheit

1. EINFÜHRUNG

SCR-Sibelco NV, in dieser Richtlinie als „Sibelco“, „wir“, „uns“ und unsere“ bezeichnet, schützt Ihre Daten. Ob Sie mit Sibelco als Kunde, als Verbraucher, als Besucher usw. verbunden sind, Sie haben immer ein Recht auf den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Mit dieser Allgemeinen Richtlinie zu Datenschutz und Datensicherheit (diese „Richtlinie“) beschreiben wir, wie und wofür wir Ihre personenbezogenen Daten erfassen, was wir mit diesen Daten tun und mit wem wir sie teilen, wie wir Ihre Daten schützen und wie Sie über Ihre personenbezogenen Daten verfügen können.

Diese Richtlinie gilt für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen verschiedener Dienstleistungen, Tools, Anwendungen, unserer Webseite www.sibelco.com („Webseite“), Portale, Marketing-Aktionen, (Online) Vertriebsaktionen usw., die von uns oder in unserem Namen bereitgestellt oder betrieben werden.

Wir empfehlen Ihnen das sorgfältige Lesen dieser gesamten Richtlinie, um vollständig informiert zu sein. Wenn Sie die Bestimmungen dieser Richtlinie akzeptieren, stimmen Sie zu, dass wir Ihre personenbezogenen Daten in der hier beschriebenen Weise verarbeiten.

2. WER IST FÜR DIE VERARBEITUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN VERANTWORTLICH?

Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten in der Funktion als Datenverantwortlicher ist:

SCR-Sibelco NV
Plantin en Moretuslei 1A
2018 Antwerpen
Belgien
VAT BE 0404 679 941

3. AN WEN KÖNNEN SIE SICH BEI FRAGEN ODER ANFRAGEN WENDEN?

Bei Fragen, Anfragen oder Beschwerden zu dieser Richtlinie oder zur Wahrnehmung Ihrer Rechte, die hier beschrieben sind, können Sie uns wie folgt kontaktieren:

4. WELCHE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN WIR

Die personenbezogenen Daten, die wir verarbeiten, stammen entweder (i) aus Ihrem Besuch unserer Webseite oder (ii) einer geschäftlichen Kontaktaufnahme oder (iii) Ihrer Bewerbung für eine offene Stelle.

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, können wir die folgenden personenbezogenen Daten über Sie verarbeiten:

Wenn Sie mit uns eine geschäftliche Beziehung eingehen, können wir die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

Wenn Sie sich bei uns für eine Stelle bewerben, können wir die folgenden personenbezogenen Daten verarbeiten:

Wir erfassen personenbezogene Daten von Ihnen direkt, wenn Sie sich für eine Stelle bei uns bewerben, aber auch von Dritten wie professionellen Arbeitsvermittlern, von Ihnen benannten Referenzen, früheren Arbeitgebern und Mitarbeiten von Sibelco, von denen Sie befragt wurden, und auch von öffentlich zugänglichen Online-Portalen (z. B. LinkedIn). Ihre personenbezogenen Daten können an die betreffenden Personalmanager und andere Personen im Zusammenhang mit Stellenbesetzungen weitergegeben werden.

Wenn wir zusätzliche personenbezogene Daten sammeln (die nicht oben beschrieben sind), werden wir Ihnen mitteilen, warum wir zu diesem Zeitpunkt diese personenbezogenen Daten von Ihnen anfordern.

5. RECHTLICHE GRUNDLAGEN FÜR DIE VERARBEITUNG PERSONENBEZOGENER DATEN

Die rechtliche Grundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wie oben beschrieben ist von den personenbezogenen Daten und dem jeweiligen Kontext abhängig, in dem wir sie verarbeiten.

Bitte beachten Sie, dass Ihre personenbezogenen Daten nach dem geltenden Datenschutzgesetz verarbeitet werden können, wenn:

6. WOFÜR WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN VERARBEITEN

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten nur zu bestimmten, expliziten und legitimen Zwecken und werden diese Daten nicht in einer Weise weiterverarbeiten, die mit diesen Zwecken nicht vereinbar ist.

Solche Zwecke sind beispielsweise die Ausführung einer Bestellung, die Sie erteilt haben, die Verbesserung Ihrer Besuche auf unseren Webseiten oder Portalen, die allgemeine Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen, das Angebot von Dienstleistungen oder Anwendungen, Marketing- und Werbeaktionen usw.

Der Zweck der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten wird zu gegebener Zeit eindeutig erläutert.

7. WIE LANGE WERDEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN BEI UNS GESPEICHERT

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur so lange, wie dies für die Zwecke ihrer Verarbeitung oder für die Einhaltung der Gesetze erforderlich ist. Um zu erfahren, wie lange bestimmte personenbezogene Daten gespeichert werden, bevor sie aus unseren Systemen und Datenbanken gelöscht werden, kontaktieren Sie uns bitte.

8. SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN

Wir haben technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vor ungesetzlichen oder unbefugten Zugriffen oder Nutzungen sowie vor Verlust oder Schädigung Ihrer Integrität eingeführt. Diese Maßnahmen wurden unter Berücksichtigung unserer IT-Infrastruktur, der möglichen Auswirkung auf Ihren Datenschutz und der entstehenden Kosten sowie nach den aktuellen Branchenstandards und -praktiken entwickelt.

Ihre personenbezogenen Daten werden von Dritten nur verarbeitet, wenn diese sich verpflichten, diese technischen und organisatorischen Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten.

9. DISCLOSURE OF PERSONAL DATA

Je nach den Zwecken, für die wir Ihre personenbezogenen Daten sammeln, können wir diese den folgenden Empfängern weitergeben, die Ihre personenbezogenen Daten dann ausschließlich für diese Zwecke verarbeiten dürfen:

a) Innerhalb unserer Organisation: unseren befugten Belegschaftsmitgliedern und/oder Gesellschaften innerhalb der Sibelco Gruppe;

b) Externe Geschäftspartner:

c) Andere Dritte:

Bitte beachten Sie, dass die unter b) und c) aufgeführten externen Empfänger – vor allem Dienstleister, die Ihnen Produkte und Leistungen über Sibelco-Dienste oder -Anwendungen oder über ihre eigenen Kanäle anbieten – auch selbst personenbezogene Daten von Ihnen erfassen können. Diese Drittparteien sind für den Umgang mit diesen personenbezogenen Daten allein verantwortlich und Ihr Umgang damit fällt unter deren Geschäftsbedingungen.

10. TRANSFERS OUTSIDE THE EEA

Ihre personenbezogenen Daten können an Empfänger außerhalb des EWR übertragen und von uns und diesen Empfängern außerhalb des EWR verarbeitet werden. Werden Ihre personenbezogenen Daten in Länder außerhalb des EWR übertragen, die allgemein nicht den gleichen Datenschutz wie innerhalb des EWR gewährleisten, verpflichtet sich Sibelco, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten.

Diese Maßnahmen können beispielsweise aus der Vereinbarung verbindlicher Vertragsklauseln zur Gewährleistung des Datenschutzes mit diesen Empfängern bestehen.

11. YOUR CHOICES AND YOUR RIGHTS

Wir wollen für Sie möglichst transparent sein, damit Sie wählen können, wie Ihre personenbezogenen Daten von uns verwendet werden dürfen:

12. LEGAL INFORMATION

Die Anforderungen dieser Richtlinie ergänzen mögliche andere Anforderungen nach dem geltenden Datenschutzgesetz, ohne diese zu ersetzen. Bei Widersprüchen zwischen den Bestimmungen dieser Richtlinie und den Anforderung der geltenden Datenschutzgesetze haben die geltenden Datenschutzgesetze Vorrang.

Sibelco kann diese Richtlinie jederzeit ändern. Wir werden in diesem Fall angemessene Maßnahmen ergreifen, um Sie je nach Umfang der vorgenommenen Änderungen zu informieren. Sofern dies von den geltenden Datenschutzgesetzen verlangt wird, werden wir Ihre Zustimmung zu sachlichen Änderungen einholen.